Wir beraten Sie gerne kostenlos unter 0800 700 9909 oder aus dem Ausland +49 8845 583 9999 von Mo - Fr, 9-13 Uhr und Sa/So von 14-16 Uhr

Stacks Image 648862
Stacks Image 648864

Die sanfte Therapie für den erfolgreichen und schnellen Alkoholentzug

Die sanfte Therapie für den erfolgreichen und schnellen Alkoholentzug

Stacks Image 648871
Stacks Image 648873

Alt image
Stacks Image 648878

Endlich ins Reine kommen.

Mit der Welt und mit sich selbst.

Endlich ins Reine kommen.

Mit der Welt und mit sich selbst.

Ein effektiver Weg aus Ihrer Alkoholabhängigkeit

Privatklinik für "Qualifizierten Entzug" oder Entwöhnungstherapie

Spezialisiert auf Alkoholabhängigkeit in Verbindung mit Burnout oder Depression

Sanft, schnell und nachhaltig dank Neuro-Elektrischer Stimulation

In einem kompakten Therapieblock von nur drei Wochen lernen Sie, wie Sie den Teufelskreis aus Sucht, Lügen, Scham und Ohnmachtsgefühlen hinter sich lassen und selbstschädigende Verhaltensmuster in Ihrem Berufsleben effektiv verändern. Mithilfe der NESCURE® Privatklinik am See für die therapeutische Behandlung der Abhängigkeit von Alkohol finden Sie den Weg zurück in ein glückliches Leben – in kürzester Zeit und unter optimalen Bedingungen.

Keine Angst vor dem Entzug
Ihre Gesundheit und Ihr Wohl liegen uns am Herzen und haben für unsere qualifizierten Ärzte und erfahrenen Therapeuten höchste Priorität. Deshalb haben wir bei unserem Therapiekonzept jeden Aspekt gründlich bedacht, um Sie auf Ihrem Weg bestmöglich zu begleiten. An erster Stelle steht die konsequent abgestimmte Mischung aus klassischen und modernen Therapieformen. Neben regelmässigen Gruppen- und Einzelgesprächen liegt ein wichtiger Fokus auf der Neuro-Elektrischen Stimulation (NES), einer effektiven Form der Elektro-Akupunktur, welche gezielt bei den biochemischen Aspekten der Sucht ansetzt. Sie ermöglicht einen sanften Entzug (Entgiftung und Entwöhnung)– und sorgt damit für nachhaltige und grundlegende Verhaltensänderungen, die sie behutsam zum Ziel führen.

Einzigartiges Therapiekonzept
Ein gemeinsamer Start der Therapie für alle Patienten unterstützt eine erfolgreiche Gruppentherapie. Die Gruppe bleibt homogen. Alle Patienten haben die gleiche Problematik, nämlich eine Abhängigkeit von Alkohol als Hauptdiagnose und unterstützen sich gegenseitig.
Um die Wirkung der NESCURE®-Therapie optimal zu unterstützen, erwartet Sie in unserer Privatklinik eine sehr familiäre Atmosphäre in einer idyllischen Umgebung. Die höchst komfortable Unterbringung sorgt für Ruhe, Harmonie und Wohlergehen. Auch unsere frische, gesunde Küche sowie die unterstützenden physiologischen Maßnahmen von Yoga bis zur Massage fördern Ihre körperliche und mentale Gesundung. Ihre Genesung und Ihr Wohlergehen sind unsere wichtigsten Ziele.
Dieses in Deutschland einzigartige Konzept nennt sich NESCURE®-Therapie und wird seit einigen Jahren erfolgreich in der Behandlung von Abhängigkeitserkrankungen eingesetzt.

Unser Versprechen
Selbstverständlich ist die persönliche Befreiung aus Abhängigkeiten oder Zwangsverhalten ein schwieriger und komplexer Prozess. Eine pauschale Erfolgsgarantie zu geben, widerspräche deshalb jeglicher medizinisch-therapeutischer Ethik. Wir versichern Ihnen jedoch, Ihren individuellen Weg bestmöglich zu unterstützen – in einem optimalen Umfeld und mit hoch professioneller Betreuung. Fühlen Sie sich herzlich willkommen und wagen Sie den richtigen Schritt in eine glückliche Zukunft.



Was ist das Besondere an der NESCURE®-Therapie?

Homogene Gruppen

Stacks Image 648622
Gemeinsamer Starttermin
Fokus auf Alkoholabhängigkeit

Einzigartig in Deutschland: Alle Patienten beginnen zum gleichen Starttermin und beenden ihren Therapieblock gemeinsam. Das fördert eine positive Gruppendynamik und ein Vertrauensverhältnis zu anderen Teilnehmern während des Entzugs tut besonders gut.
Die Inhalte der Gruppentherapie fokussieren sich auf das Thema Alkoholabhängigkeit und die damit verbundenen Ursachen (Depressionen, Traumata, Burnout etc.). Die Themen bauen aufeinander auf, sodass alle Teilnehmer stets auf dem gleichen Stand sind. Dank dieser strukturellen Besonderheit wächst die Gruppe zu einer starken Einheit zusammen und die Teilnehmer unterstützten und begleiten sich auf ihrem Weg gegenseitig. So erzielen Sie einen großen Therapie-Erfolg in kurzer Zeit.
Außerdem sitzen Sie nur mit Gleichgesinnten in der Gruppe. Eine Abhängigkeit von illegalen Drogen muss anders behandelt werden, als eine Alkoholabhängigkeit. Wir sind die einzige Suchteinrichtung in Deutschland, die sich ausschliesslich auf den Entzug von Alkohol spezialisiert hat.

Neuro-Elektrische Stimulation

Stacks Image 648633
Innovativ und effizient
Sicher und erprobt

Um die Wirkung der Gesprächstherapien zu erhöhen und langfristige Veränderungen und Lernprozesse zu begünstigen, benötigt das menschliche Gehirn sogenannte Glücksbotenstoffe wie Endorphine, Serotonin, GABA und den Neurotransmitter Dopamin. Nur, wenn der Körper genügend Glücksbotenstoffe produziert, kann eine Therapie ihre volle Wirkung erzielen.

Die derzeit effektivste Art, diese Botenstoffe bei einem Entzug zu produzieren, ist die Behandlung mit Neuro-Elektrischer Stimulation (NES). Ein kleines Stimulationsgerät, mit dem die Patienten über Elektroden hinter den Ohren verbunden werden, durchflutet den Körper mit Glückshormonen. So können körperliche Symptome gelindert und der Alkoholentzug deutlich sanfter gestaltet werden. Zudem wird die Motivation dank NES gesteigert und die Lernerfolge der Therapie wachsen – optimale Bedingungen für einen erfolgreichen Entzug.

Die Wirkung dieses Verfahrens wurde in vielen Studien bestätigt. Genau hier setzen wir an und bieten Ihnen als Vorreiter und einzige Privatklinik Deutschlands die schonende NESCURE®-Therapie – denn nur ein ganzheitliches Konzept aus Glücksbotenstoffen und einer tiefgreifenden Heilung verspricht nachhaltigen Erfolg.

siehe auch:
o Eintrag bei Wikipedia >>>
o Die Neuro-Elektrische Stimulation — Beschreibung, Erfahrungsbericht und wissen-schaftliche Belege zur Effektivität >>>

Familiäre Atmosphäre

Stacks Image 648644
Respektvoller Umgang
Kleine Gruppen, hohe Diskretion

Unsere therapeutische Gemeinschaft basiert auf der Überzeugung, dass ein lebendiger Austausch mit gegenseitigem Respekt maßgeblich zu einer schnellen Gesundung beiträgt. Deshalb unterscheiden wir nicht zwischen Ärzten, Therapeuten, Teilnehmern und Angehörigen, sondern kommunizieren und handeln stets auf Augenhöhe.
Jeder unserer Therapeuten betreut maximal vier Personen. So entsteht ein optimaler Mix aus Gruppendynamik und der Möglichkeit, sich individuell auf jeden Einzelnen einzustellen.


Welche Vorteile haben Sie von der NESCURE®-Therapie?

Sanft

Stacks Image 648656
Geringer Suchtdruck
Gute Stimmungslage

Wer schon einmal auf Entzug war, kennt die unangenehmen Seiten dieser Zeit. Zwar sind die körperlichen Entzugserscheinungen relativ schnell überwunden, aber meistens sind es die psychischen Folgen, mit denen der Patient zu tun hat. Ein starkes Verlangen nach dem Suchtmittel, der sogenannte Suchtdruck, lässt jeden Tag zum Kampf werden. Hinzu kommen schlechte Stimmung, Gereiztheit, Antriebslosigkeit bis hin zur Depression.
Die Ursache dafür lässt sich biochemisch erklären. Dem Körper fehlen Glückshormone. Durch den jahrelangen Suchtkonsum ist das hormonelle Gleichgewicht im Gehirn gestört. Dopamin, Serotonin oder Endorphin stehen nicht mehr in ausreichendem Maße zur Verfügung. Es entstehen die geschilderten Symptome.

Genau hier setzt das Verfahren der Neurochirurgin Meg Patterson an. Durch die Neuro-Elektrische Stimulation (NES) werden genau diese fehlenden Botenstoffe wieder angeregt. Die Entzugserscheinungen schwächen sich ab, die Stimmung erhellt sich, der Betroffene fühlt sich wieder motiviert und in Aufbruchstimmung. Der ganze Genesungsprozess verläuft weniger schmerzhaft mit grösserer Zuversicht. Nicht umsonst hat Meg Patterson ihr bekanntes Buch „Der sanfte Entzug“ genannt.

Schnell

Stacks Image 648667
3 Wochen Konzept
Intensiv, effektiv und effizient

Ein klassischer Entzug (Entgiftung und Entwöhnung) dauert für einen Alkoholiker 4-12 Wochen. Mit Hilfe der NESCURE® Therapie optimieren wir diesen Genesungsprozess.
Hier sind die Glücksbotenstoffe im Gehirn wieder entscheidend. Ausreichend vorhanden, ist der therapeutische Erfolg in kürzere Zeit erreichbar.
Kleine, homogene Gruppen unterstützen das noch.
Das therapeutische Konzept mit dem Fokus auf Alkoholabhängigkeit ist so aufgebaut, dass Sie nach drei Wochen mit neuer Kraft in Ihren Alltag zurückkehren.

Nachhaltig

Stacks Image 648678
Niedrige Abbruchquote
Professionelle Nachsorge

Während die Rückfallquoten in der Suchttherapie nur schwer zu beziffern sind, gibt es erschreckende Zahlen bei der Abbruchquote. Speziell bei Langzeit-therapien sind es in manchen Einrichtungen bis zu 50 Prozent, die ihre Therapie vorzeitig abbrechen. Bei der NESCURE®-Therapie liegt dieser Anteil bei unter 5 Prozent.
Für einen langfristigen therapeutischen Erfolg sind viele Faktoren ausschlaggebend. Es hängt stets vom psychischen und physischen Gesamtzustand des Einzelnen ab.
Aus biochemischer Sicht ist es enorm wichtig, wie schnell das Belohnungssystem im Gehirn wieder normal funktioniert. Man weiß aus Studien, dass die Natur dafür bis zu zwölf Monate braucht und deswegen ist das erste Jahr für den langfristigen Erfolg so entscheidend. Wofür die Natur ein Jahr braucht, dauert mit Hilfe der Neuro-Elektrischen Stimulation nur wenige Wochen. Auch ohne Alkohol sieht der Betroffene das Leben wieder in Farbe, hat Freude an kleinen Dingen des Alltags und verspürt so gut wie keinen Suchtdruck. Die ideale Voraussetzung für ein erfolgreiches abstinentes Leben.

In den ersten Wochen nach der Therapie ist die Rückfallwahrscheinlichkeit am höchsten. Genau hier setzt die NESCURE® Nachsorge an: Schon während der Therapietage in der Klinik setzen wir uns mit den Suchtberatungstellen an Ihrem Heimatort in Verbindung, um einen geeigneten Therapeuten für die ambulante Nachbetreuung zu finden.

Während die Rückfallquoten in der Suchttherapie nur schwer zu beziffern sind, gibt es erschreckende Zahlen bei der Abbruchquote. Speziell bei Langzeittherapien sind es in manchen Einrichtungen bis zu 50 Prozent, die ihre Therapie vorzeitig abbrechen. Bei der NESCURE®-Therapie liegt dieser Anteil bei unter 5 Prozent.
Für einen langfristigen therapeutischen Erfolg sind viele Faktoren ausschlaggebend. Es hängt stets vom psychischen und physischen Gesamtzustand des Einzelnen ab.
Aus biochemischer Sicht ist es enorm wichtig, wie schnell das Belohnungssystem im Gehirn wieder normal funktioniert. Man weiß aus Studien, dass die Natur dafür bis zu zwölf Monate braucht und deswegen ist das erste Jahr für den langfristigen Erfolg so entscheidend. Wofür die Natur ein Jahr braucht, dauert mit Hilfe der Neuro-Elektrischen Stimulation nur wenige Wochen. Auch ohne Alkohol sieht der Betroffene das Leben wieder in Farbe, hat Freude an kleinen Dingen des Alltags und verspürt so gut wie keinen Suchtdruck. Die ideale Voraussetzung für ein erfolgreiches abstinentes Leben.

In den ersten Wochen nach der Therapie ist die Rückfallwahrscheinlichkeit am höchsten. Genau hier setzt die NESCURE® Nachsorge an: Schon während der Therapietage in der Klinik setzen wir uns mit den Suchtberatungstellen an Ihrem Heimatort in Verbindung, um einen geeigneten Therapeuten für die ambulante Nachbetreuung zu finden.


Ein paar Stimmen von Experten und Patienten

Ein absolut überzeugendes Konzept. Das gesamte Personal, Ärzte, Krankenschwester, Therapeuten aber ebenso die "guten Geister" des Hauses, sind äußerst freundlich und kompetent. Man fühlt sich von Beginn an sehr gut "aufgehoben".

Monika, 57, Alkohol


Wer in dieser Klinik keinen Erfolg hat, der hat wirklich ein Problem. Ich hätte niemals gedacht, in der kurzen Zeit so ins Leben zurück zu kommen.

Christoph, 53, Alkohol und Depressionen


Die 3 Wochen waren intensiv, aber von der Dauer genau richtig.
Ich konnte das bei meinen Kollegen recht einfach als Urlaub verkaufen. Und ehrlich gesagt, war es das fast auch!

Christian, 36, Alkohol


Wir waren 10 total unterschiedliche sich fremde Personen, die sich schon innerhalb der ersten Woche zu einem super Team entwickelt haben. Der gemeinsame Beginn der Therapie und die daraus resultierende Gruppendynamik ist ein unersetzlicher Baustein dieser Therapie.

Norbert, 51, Alkohol


Mit dem neuen NESCURE®-Verfahren hat sich ein völlig neuer Ansatz aufgetan, den wir gerne ausprobiert haben. Das Ergebnis war so verblüffend gut, dass ich jeden betroffenen Kollegen gerne auch in Zukunft in diese Klinik schicken werde. Mich hat es überzeugt und wer es seinen Mitarbeitern ermöglichen kann, sollte es unbedingt tun.

Angela Kirchner, Suchtbeauftragte bei Novartis Pharma, Nürnberg


Für mich war es enorm wichtig, dass die Gruppe von Anfang bis Ende zusammengeblieben ist.
Da konnte man wirklich Vertrauen aufbauen, das hat mir sehr geholfen.
Es sind sogar richtige Freundschaften entstanden.

Holger, 48, Alkohol


Wie sie genau den richtigen Therapeuten für die Einzeltherapie nach einem kurzen Eingangsgespräch aussuchen konnten, ist mir nach wie vor ein Rätsel.
Bei mir passte es so unglaublich gut und alle anderen haben das gleiche berichtet.

Ingrid, 42, Alkohol


NESCURE = RESCUE
Ich kann sagen, dass ich noch nie so motiviert von einer Kurzzeit-Therapie zurück gekommen bin, wie dieses mal.
Es war einfach erfrischend und ich habe neuen Wind in den Segeln, so dass ich meinem Leben einen neuen Schwung geben kann, der zuvor nicht mal im Ansatz da war.

Sabine, 42, Alkohol


Wir sind einstimmig der Meinung, dass Nescure hinsichtlich Alkoholentzugstherapie das Beste & Erfolgversprechendste ist, was derzeit angeboten wird. Das Gesamtkonzept ist stimmig: kleine Gruppe; gemeinsamer Therapieverlauf; sehr umfassende Therapieangebote & -inhalte; persönliche Freiheit(en); erstklassige Unterbringung & wunderschöne Umgebung; engagierte & freundliche Therapeuten, Ärzte und Mitarbeiter.

Therapiegruppe Juli 2016 nach 9 Monaten Abstinenz


Die Therapie ist einfach perfekt und professionell, dabei ganz individuell abgestimmt.

Mirko, 50, Alkohol


Ein mystischer Ort für eine Privatklinik. Dazu die familiäre Betreuung. Bin froh, Euch gefunden zu haben!

Carola, 43, Alkohol


Ich träume sehr häufig, ich hätte wieder getrunken. Diese Albträume zeigen mir, wie schlimm und falsch es wäre, wieder anzufangen.
Zugleich spüre ich auch, wie das Verlangen oder die Sehnsucht nach Alkohol immer geringer wird, der Stolz und das Glück aber konstant bleiben.
Es war die wertvollste Zeit meines Lebens, und sie begleitet mich auch nach sechs Monaten noch in Herz und Verstand.
Viele Grüße

Norbert, 47, Alkohol


Hallo, weiß immer noch nicht, wie wir das zusammen hingebracht haben.
Ist auch wurscht, habe seit einem Jahr nicht die geringsten Probleme und keinerlei Verlangen nach Alkohol.
Wollte ja eigentlich nach dem Besuch bei Euch versuchen, kontrolliert zu trinken.
Hatte aber bisher noch keinerlei Bedürfnis dazu.
Ganz liebe Grüße an Euch alle

Anton, 61, Alkohol


Durch die NES lernt das Gehirn wieder, seine eigenen Drogen zu produzieren, und durch diesen Prozeß begreifst du etwas von deinen menschlichen Möglichkeiten. Langsam merkst du, daß irgendwo in dir drin die Kraft steckt, mit Krisen, Spannungen und Frustrationen fertig zu werden. So bestärkt die Behandlung deinen Glauben an den Selbstheilungsprozeß.

Pete Townshend, The Who



Das größte Vergnügen ist die Möglichkeit, anderen zu helfen, damit sie sich selbst weiterhelfen können. Im Schenken von Geld liegt wohl eine gewisse kleine Genugtuung, aber die größte Befriedigung besteht darin, seinen Mitmenschen die Möglichkeit zu geben, unabhängig zu werden.

Harvey S. Firestone

Die südlich von München gelegene NESCURE® Privatklinik am See ist spezialisiert auf die therapeutische Behandlung von Alkoholabhängigkeit als Hauptdiagnose.
Wir behandeln mit bewährten, klassischen Methoden der Psychotherapie, verhaltenstherapeutisch, systemisch und individuell auch trauma- und körpertherapeutisch.
Mit Hilfe Neuro-Elektrischer Stimulation (NES), einer Art Elektroakupunktur, kümmern wir uns zusätzlich um den biochemischen Aspekt der Sucht. Durch die sogenannte NESCURE® Therapie sind positive Ergebnisse in kürzerer Zeit erreichbar. Erfahrene Ärzte und Therapeuten mit Suchtausbildung erwarten Sie.
Die NESCURE® Privatklinik am See ist Mitglied im Verband der Privatkranken-Anstalten in Bayern E.V. (www.vpka-bayern.de), in der Deutschen Gesellschaft für Suchtforschung und Suchttherapie e.V. (www.dg-sucht.de) und im Bundesverband für Betriebliches Gesundheitsmanagement.

Sie erreichen uns Mo-Fr von 9 -13 Uhr.
An Feiertagen und am Wochenende von 14 - 16 Uhr. In dringenden Fällen fordern Sie bitte einen Rückruf an.

Vom Ausland unter +49 8845 583 9999

Bei Jameda unter 448 Sucht-kliniken auf Platz 1 (sortiert nach Bewertung)



Die NESCURE® Privatklinik am See ist Mitglied in folgenden Verbänden:

Stacks Image p648926_n648365
Stacks Image p648926_n648367
Stacks Image p648926_n648443